Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Was gegen Fadensalat bei Spulen.

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.146

    Standard Was gegen Fadensalat bei Spulen.

    Dieser Link wurde in einem anderen Forum eingestellt und ich finde die Methode gut und günstig im Gegensatz zu meinen Brother Clips und vorallem passt es so auch in meine Spulenboxen.
    Liebe Grüße
    Rita

    Meine Galerie


  2. #2
    Quiltbee123 Gast

    Standard

    Danke für den Tipp, liebe Rita. Das ist ja mal 'ne klasse Idee! Ich habe auch nur die Clips, die bei meiner Sticki dabei waren.
    Auf die Idee mit dem Schlauch muss man erst mal kommen

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    217

    Standard

    Das ist wirklich ein toller Tipp. Vielen Dank.
    Viele Grüße
    Hanne

  4. #4
    tigerbifi Gast

    Standard

    GENIAL, Danke

  5. #5
    Registriert seit
    19.02.2010
    Ort
    würselen
    Beiträge
    166

    Standard

    Hallo Rita, ist ein toller Tipp. Jetzt werde ich erst meinen Mann fragen, er hat sicherlich so einen Schlauch. Denn meine Spulendose sieht auch fürchterlich aus, ich habe schon mal Tesa drüber geklebt. Ist aber auch nicht wirklich gut. Lieben Gruß von sting.
    Christine

  6. #6
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    Süd-Hessen
    Beiträge
    1.363

    Standard

    Hallo Rita,von mir auch ein Danke schön.
    Dieser Tip ist echt gut, ich verstehe es auch wenn es nicht in deutsch ist.

  7. #7
    EdithG Gast

    Standard

    Das ist eine gute Idee, gibt es vielleicht etwas ähnliches für die Garnrollen selber?

  8. #8
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hallo Edith,

    natürlich finde ich den Link jetzt nicht mehr.

    In dem Link wurde ebenfalls ein Silikonschlauch in der Länge der Garnrolle geschnitten und eingekerbt wie bei den Spulen damit man ihn soweit auseinander biegen kann dass er auf die Rolle passt.
    Der Schlauch war dünner als der im oben gezeigten Link, vielleicht kannst du damit was anfangen.
    Liebe Grüße
    Rita

    Meine Galerie


  9. #9
    Quiltbee123 Gast

    Standard

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe mir gestern aus dem Baumarkt ein Stück Schlauch mitgebracht um auszuprobieren, ob das wirklich gut geht. Und was soll ich euch sagen: es ist perfekt!!
    Der Schlauch ist von Gardena, 12x2 mm, und eigentlich für Pumpen gedacht. Gibt es am laufenden Meter für 1,99/m. In der Aquaristik-Abteilung gab es etwas Ähnliches,
    Aussendurchmesser 16 mm, innen 12 mm; 3-Meter-Packung für 4,99. Ich habe das "Probestück" sogar mit meiner (guten)Haushaltsschere schneiden können. Aber mit dem Teppichmesser wird es sauberer.....
    Diesen "Garten-Schlauch von der Rolle" gibt es in verschiedenen Größen, also kann ich mir gut vorstellen, dass sich da auch für Garnrollen was passendes finden lässt. Da ich (momentan noch) so viele unterschiedliche Garnrollen habe, mache ich da erst mal nix. Bei den meisten Rollen ist eine Kerbe, oder ich kerbe die Pappe ein wenig ein und "parke" den Fadenanfang dort.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •