Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: seeehr wichtig ist der richtige Unterfaden

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.956

    Standard seeehr wichtig ist der richtige Unterfaden

    Hallo an alle,

    heute habe ich wiedermal was festgestellt...der Unterfaden ist natürlich nicht nur wichtig, damit der Faden nicht reißt und das Näh-oder Stickbild gut aussieht...OK, NIX Neues...das wissen wir ja alles...

    Leider gibt es fast nur Unterfaden in Schwarz und Weiß...was, wenn ich blau sticke? eher Schwarz 'unten' ? Was wenn ich Rot oder Grün sticke....eher Weiß oder doch Schwarz?

    Bisher dachte ich immer, man könne dann einen Nähfaden der gleichen Farbe 'unten' verwenden...aber Pustekuchen..da klappt zwar..man sieht also bei Rot auch nur Rote Stickerei - hier ging es um Schrift in Rot auf Schwarz (Hemd, leichter Stoff) - die Schrift war als Satinstich gepuncht..der Stich war jedoch nicht glatt und fein..wg des falschen Unterfadens - in Rot.
    Oder man nimmt gleiches Garn oben wie unten...aber das feine seidige Stickgarn will nicht gerne auf der Spule bleiben und reißt oft...war also auch nicht die Lösung, wenn ich nicht sehr viel langsamer sticken möchte oder kann...

    Mit Unterfaden Weiß sah man miniminikleine Stipspunkte an wenigen Stellen...das kann ich aber auf keinen all so lassen.
    Mit Unterfaden Schwarz sah der Satinstich in der breiten Fläche nicht sauber aus...das kann ich also auch nicht nehmen...

    ...eine Krise jagte die andere...

    Auch wenn die Kunden - schon viel früher als ich - mit der Arbeit zufrieden und wirklich glücklich sind...ich bin es dann aber nicht...

    Jedoch - die Rettung nahte:

    ...dann kam die Post und brachte u.a. 2 Konen des bestellten farbigen Untergarns (Rot war GsD dabei) von Superior Bottom Line....gleich habe ich es versucht und dann auch die Sticksachen damit zu Ende gestickt - denn DAS WAR ES!!
    Einziger Haken...es ist leider nicht sehr günstig zu kriegen, da wird mir nichts anderes übrig bleiben, so pö-a-pö zu sammeln, um einige Farben zusammen zu bekommen..

    Gibt es noch ein paar Tipps - wie macht ihr es ?
    viele Grüße von Ute
    ...Meine Homepage......Mein Shop...

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Hallo Ute,

    bei deinem Teststicki, das ich im Fench Braid verarbeitet habe, hatte ich es mit rotem 120er Overlockgarn versucht, es ist einwandfrei gelaufen und nix zu sehen.

    Ich werde damit noch weitere Stick - Tests durchführen und wenn das weiter so gut läuft, habe ich den idealen und dazu noch günstigen Unterfaden

    Das benutze ich übrigens auch zum Quilten, da hatte ich es zum erstenmal genommen und damit in Verbindung mit Stickgarn die besten Ergebnisse erzielt.
    Liebe Grüße
    Rita

    Meine Galerie


  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.956

    Standard

    Danke Danke...das ist ja wieder was zum probieren...
    viele Grüße von Ute
    ...Meine Homepage......Mein Shop...

  4. #4
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Dann hoffe ich dass es bei dir auch gut läuft.

    Das habe ich noch vergessen zu erwähnen, Gütermann Miniking 120 geht bei mir auch gut.

    Ich habe allerdings nur grau und beige, weil das Geschäft wo ich sie kaufte nur diese Farben hatte, mal sehen wo ich die anderen Farben herbekommen.
    Liebe Grüße
    Rita

    Meine Galerie


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •