Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Stickgarn reißt

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    31

    Standard Stickgarn reißt

    ich habe mir eine Stickgarnbox mit Madeira Cotona No 50 zugelegt und damit die schönen Schmetterlinge gestickt mit denen die Verkäuferinnen bei Flach unterwegs waren. Aber fast jede Farbe das ich benutzt habe ist mir mindestens einmal bei jedem Schmetterling gerissen. Einmal habe ich ein kleines Knötchen gesehen,das ist aber durchgeflutscht und das nächste Mal war ein größeres Knötchen und dann ist der Faden gerissen.Die anderen Male habe ich nix gesehen, könnte aber auch das gleiche gewesen sein. Hat noch jemand solche Probleme ??und weiß Abhilfe??? Jedenfalls habe ich dabei zurückgehen geübt.

  2. #2
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    97440 Werneck
    Beiträge
    100

    Standard



    mit welcher Maschine und mit welchen nadeln (spitzenform / Nadelstärke) arbeitest du ?
    Bernfried, der Mechaniker
    "da werden sie geholfen"

  3. #3
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    OWL
    Beiträge
    33

    Standard

    Mir hat mal eine Verkäuferin im Fachgeschäft gesagt, wenn Garn ständig reisst, soll man es in das Gefrierfach legen, damit es wieder Feuchtigkeit aufnimmt. Wäre vielleicht ein Versuch wert?

  4. #4
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.973

    Standard

    Cotona braucht eine dickere Nadel...ne 90er ist vielleicht besser,
    Dann evtl. die Oberfadenspannung etwas lockern.
    Reißt der Faden oben oder unten am Stickgut?
    viele Grüße von Ute
    ...Meine Homepage......Mein Shop...

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    meine Maschine ist eine Brother 750 e und ich sticke mit Madeiranadeln die unter anderem für dieses Garn sind, steht auf der Packung drauf.Ich meine der Faden reißt oben , weil ich ja z.B. auch mal die Knötchen gesehen habe. Ich sticke diese Schmetterlinge auf Spinnvlies mit AvalonPlus.

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.973

    Standard

    ..dann schau mal, ob sich das Garn beim Ablaufen 'vertrullert'...manche Garnrollen wollen eher stehen und locker abdrehen, hier kannst Du ein Zubehörteil nehmen - es ist so ein kleiner Garnrollenständer, der wird auf den Spulenaufsatz gesetzt. Darauf achten, das die Rolle ganz locker drauf sitzt, evtl. so eine Aufsteckscheibe noch unterlegen...

    Noch besser sind Garnrollenständer die etwas weiter weg stehen, gibts auch von brother..da hat der Faden einen langen Weg und kann entspannt in die Maschine gehen...

    so sieht er aus
    http://www.naehzentrum.de/product_in...lenhalter.html
    viele Grüße von Ute
    ...Meine Homepage......Mein Shop...

  7. #7
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    97440 Werneck
    Beiträge
    100

    Standard


    ... da stimme ich ute völlig zu
    hab aber auch noch einen anderen hinweis :
    wenn man/frau den faden nach einer seite "abzieht" (liegende Garnrolle) und das "verdrallt" (trüllert)
    dann sollte die fadenrolle nach der anderen seite weniger bis garkeinen "drall" haben

    meistens ist das die "lesbare seite" (die Aufschrift auf der rolle ist lesbar ohne kopfstand)
    Bernfried, der Mechaniker
    "da werden sie geholfen"

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    die Geschichte mit dem verdrehen des Garns kenne ich zur Genüge und gucke deshalb immer genau hin ;-) und auch das Ding mit der Schrift. Andere Tipps ?? Garn reklamieren?? oooder ich habe jetzt mal unten die Fuseln entfernt o o da waren viele drin kann das auch damit zusammenhängen???

  9. #9
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.973

    Standard

    ...aber ja...die Maschine immer schön sauber pusten und ggf ein Tröpchen Öl hin...das ist eigentlich das Erste.

    das Garn kann es natürlich auch sein, aber da müßtet Du erst mal ein anderes probieren (sulky cotton 30) , wenn es dann damit geht...kann man immer noch reklamieren oder eben das Garn für etwas anderes nehmen
    viele Grüße von Ute
    ...Meine Homepage......Mein Shop...

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Rheingau
    Beiträge
    209

    Standard

    Hallo,
    hast du anderes Garn jetzt getestet? Ich mag Cotton als Garn nicht... oder auch eine andere Nadel... Topstich 90?
    Liebe Grüße
    Machi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •