Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sticken mit einer Stickmaschine

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.971

    Standard Sticken mit einer Stickmaschine

    HIER habe ich erste Informationen aufgeschrieben.

    Es ist nämlich nicht damit getan einfach eine Stickmaschine zu kaufen.
    :)
    Man braucht noch so vieles....die richtigen Nadeln, das richtige Vlies zu bestimmten Stoffen bei bestimmtem Motiven...große Rahmen, kleiner Rahmen...die Garne...alleine die Garne füllen eine eigene Rübrik...:D

    lg, Ute

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    Hofheim
    Beiträge
    69

    Standard

    Danke liebe Ute, ich habe mir Deine Tipps gleich mal ausgedruckt und zur Anleitung gelegt. Es ist anfangs so verwirrend viel, auf das man achten muss. :confused:

  3. #3
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    101

    Standard ich weiß, ich werd erst mal nerven

    :)

    Liebe Ute,
    liebe Maschinenstickerinnen!
    ERst mal herzlichen Dank für deine Tipps, liebe Ute, die mir natürlich seeeeehr hilfreich sind.

    Nun hab ich ja die creative 2.0 und nun hab ich ich gestern das erste Mal gestickt - siehe Bildchen
    Doch nun gleich mal zu meiner ersten Frage. Möglicherweise verhelfe ich dir, Ute, zu einem online-Kurs, den ich dann natürlich für meine dummen Fragen zu Sonderkonditionen hätte :D
    Ich fang mal an und erklärs mal.
    Ich möchtenun, nach dem Sticken des vorgegebenen Musters (siehe Fotomitte), wo ich nur bass erstaunt zuschaute, wie das Maschinchen abgeht und einmal die Farbe gewechselt habe) einen Zierstich - Rand (ganz normal mit der Nähma ( = 4 Ecken) nähen und den Zierstich dann gespiegelt noch mal drumrum nähen.
    Also, nun wurde mir erklärt, dass man, wenn man
    a) über die eine Funktionstaste, bei mir ist es F2, zunächst das Häkchen im Kästchen "am Anfang vernähen" setzen soll ("am Ende vernähen" und "Fadenabschneider" darf aber in dem Fall nicht angeklickt sein, gell?)
    b) während ich das Muster nähe die Rückwärtstaste drücken, dann wird das Muster noch einmal bis zum Ende genäht, damit ich sozusagen beobachten kann, wieviel noch passt.
    Oke, soweit, so klar.
    Aber wie krieg ich das hin
    1. Wo genau ich drehen muss (eine Linie hab ich mir vorher aufgezeichnet, aber je nach Muster haut das nicht hin, wenn ich genau auf Linie drehe)
    2. wie schaffe ich es, dass die Spiegelung eine "echte" Spiegelung des Musters ist und nicht eine "künstlerisch-frei interpretierte verschobene Spiegelung" ;-)))
    Ich glaube, diejenigen, die eine Stickcomputermaschine haben, verstehen ungefär mein Anliegen oder hab ich euch nun vollends verwirrt?

    Ich habe die grauslige Beispielborte EXTRA als abschreckendes und eindringliches Beispiel mit gescannt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Liebe Grüße moehi
    **************


  4. #4
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.971

    Standard

    ..helfen kann ich Dir nicht, das ist Maschinenbezogen...
    vielleicht kann es jemand anders?

    Ich kann Dir meine ersten Gedanken aber sagen:

    So etwas würde ich auf jeden Fall mit ner Software als festes Motiv machen, so daß die Maschine nur das komplette Motiv sticken kann...dann siehst Du schon im PC ob die Platzierung stimmt und die Ecken stimmen und so...

    und...

    so ein Kurs kommt....mit Embird...das kann dann für alle Maschinen-Fabrikate verwendet werden.

    ;)
    Geändert von QuiltGlueck (24.01.2011 um 13:23 Uhr)
    viele Grüße von Ute

    Meine Homepage...
    ...Meine Stickseite...
    ...Mein Shop...

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Deutschland/Südafrika
    Beiträge
    334

    Standard

    Hallo Möhi, was Du willst ist Zierstiche nähen, das habe ich noch nie wirklich hinbekommen....meine Musteransätze muß ich immer verstecken.
    Beim Sticken ist Deine Bordüre einprogrammiert und da geht es genau so ab wie bei Deinem Muster...
    tut mir leid, daß ich nicht helfen kann
    Viele Grüße
    Brigitte
    Mein Baby Hannah http://www.quiltparadise.de/html/brigitte.html

  6. #6
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Deutschland/Südafrika
    Beiträge
    334

    Standard

    Ute war schneller, aber genau so ist es.
    Hast Du denn eine Digitalisierungssoftware? Ansonsten kannst Du Dir Freebies aus dem net holen, da gibt es jede Menge Rahmen.Die kombinierst Du dann mit Deinem Motiv.
    Viele Grüße
    Brigitte
    Mein Baby Hannah http://www.quiltparadise.de/html/brigitte.html

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2010
    Ort
    Deutschland/Südafrika
    Beiträge
    334

    Standard

    So sieht es dann bei mir aus, Motiv gestickt, Bordüre mit Zierstich....
    ich übe immer wieder, aber wenn ich meine Sticki in Deutschland habe, digitalisiere ich es.
    Soll ich Dir einen Rahmen machen? wie sollen die Seitenlängen sein?
    Viele Grüße
    Brigitte
    Mein Baby Hannah http://www.quiltparadise.de/html/brigitte.html

  8. #8
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    St. Gallen / Schweiz
    Beiträge
    432

    Standard

    Zitat Zitat von QuiltGlueck Beitrag anzeigen

    und...

    so ein Kurs kommt....mit Embird...das kann dann für alle Maschinen-Fabrikate verwendet werden.

    ;)
    Da melde ich mich gleich schon an :D denn mein Stickkit und ich sind zwei, na, wie soll ich sagen, noch nicht ganz so gute Freundinnen . . . . :confused:
    liebe Grüsse
    Edith

  9. #9
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    bei Freudenstadt
    Beiträge
    95

    Standard

    Danke Ute für deine Tips.
    ich habe auch noch einen Tip: wenn man Handtücher beziehungsweise Frottee bestickt wird das auch aufgeklebt und dann noch ein Vlies obendrauf zum Auswaschen, denn dann verdrückt es das Frottee nicht so und es sieht schöner aus als wenn man kein Vlies darauf legt. Probiert es mal aus.
    Liebe Grüße Angelika
    Mein Blog

  10. #10
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von mahatari Beitrag anzeigen
    So sieht es dann bei mir aus, Motiv gestickt, Bordüre mit Zierstich....
    ich übe immer wieder, aber wenn ich meine Sticki in Deutschland habe, digitalisiere ich es.
    Soll ich Dir einen Rahmen machen? wie sollen die Seitenlängen sein?
    Sehr edle Topflappen, Brigitte
    Liebe Grüße moehi
    **************


Ähnliche Themen

  1. Sticken auf Fahnentuch
    Von Bärchenheike im Forum Sticken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 09:04
  2. Husqvarna Designer II (Stickmaschine)
    Von QuiltGlueck im Forum Husqvarna Stickmaschine
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 14:33
  3. Sticken mit Mylar-Folie
    Von Annelischen im Forum Sticken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •