PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Husqvarna Viking Sapphire 870 Quilt



Patchtwins
29.12.2010, 21:03
Hallo,

ich brauche mal Eure Hilfe.

Ich möchte mir eine neue Nähmaschine kaufen und kann mich nicht so recht entscheiden. Die o.g. Maschine ist in der engeren Wahl.
Ein Händler sagte mir aber das Preis-Leistungsverhältnis wäre nicht gut ??
Hat jemand von Euch die Maschine und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.

:Danke:

LG
Silke

mahatari
30.12.2010, 06:50
Ich habe die Maschine nicht, generell kann ich aber sagen, ich bin mit meinen HUS Maschinen sehr zufrieden.(Computer 350 und Designer2)

Der Preisunterschied bei der Sappire 835 und der Sappire 875 Quilt ist im Nähpark über 400€. Wenn ich mir da die zusätzlichen Funktionen ansehe, muß ich mich fragen, ist das mir dieser zusätzliche Komfort das wert.

Was mich an der 875 begeistern würde wäre die Taperingfunktion bei etlichen Zierstichen und der Unterfadenwächter.....wobei der mir beim Nähen eigentlich nicht wirklich fehlt, beim Sticken wäre er unverzichtbar.

Den selektiven Fadenabschneider, den benutze ich beim Nähen nie, auch der ist nur zum Sticken wichtig.Wenn man natürlich viele kleine Teile näht, mag es Sinn machen.

Kannst Du die Maschinen nicht testen?

QuiltGlueck
30.12.2010, 07:49
Ich habe diese Maschine leider auch nicht ...die tät ich aber sofort nehmen :D - ich liebe Husqvarna Maschinen und bin seeehr zufrieden mit Ihnen. Ich hatte die Des 1 und habe noch die Des 2.
Würde ich mir eine Neue kaufen müssen, wäre eine HUS das erste Ziel.

# Das einzigartige EXKLUSIVE SENSOR SYSTEM™ erkennt die Stoffstärke und gewährleistet einen perfekten, gleichmäßigen Stofftransport.
- das stimmt wirklich


# Der exklusive SEWING ADVISOR® (Nähberater) steht Ihnen beim Nähen mit Empfehlungen für Stich und Nähfußwahl zur Seite.

- das nutze ich auch oft

# Der Exklusive Selektive Fadenschneider trennt nach Beendigung der Näharbeit die Fäden ab.

- für mich unverzichtbar, ohne den möchte ich keine Maschine mehr kaufen...ein Fadenabschneider ist nicht nur beim quilten super, wenn man in der Mitte eines Quilt abschneiden muß...braucht man nur eine Taste drücken..
Außerdem spart es etwas Garn, weil man das Nähgut nicht herausziehen und abschneiden muß...

Schau doch nochmal genau nach den Unterschieden....goo.gle nochmal ein wenig, ich hab einige Maschinen bei Häändlern gefunden, lies mal, ob es bei der hobbyschneiderin was darüber gibt und vor allem: handele!
Im Naehparadies-gebhard.de gibts auch HUS Maschinen, vielleicht kannst Du da noch mehr erfahren..

Ich habe ja nun einige Maschinen...aber nähen tu ich am liebsten auf meiner HUS..

:daumen: Ich wünsch Dir viel Glück bei Deiner Entscheidung.

Patchtwins
30.12.2010, 19:18
Vielen Dank für Eure Antworten :)

Ute, habe unter Hobbyschneiderei einiges gefunden, vielen Dank für den Tip.
Meine alte Maschine ist auch eine von Husqvarna und zwar die Lily, ist bereits 11 Jahre alt, bin da aber mit dem Transport des Stoffes (bei mehreren Lagen) nicht so zufrieden. Das dürfte bei der 875 aber ja auf jeden Fall besser sein.
Wenn das Wetter wieder besser ist, werde ich mal zum Händler fahren und mir die Maschine noch mal genau ansehen.

LG
Silke

QuiltGlueck
30.12.2010, 22:23
...na dann...viel Erfolg :daumen:

moshi
03.01.2011, 14:54
... und führe mich nicht in Versuchung:rolleyes: Ich habe mal auf der Husquarna-Seite ein bißchen gestöbert, das liest sich alles ganz prima. Mal sehen, was das neue Jahr so bringt.

Momentan zickt meine Aurora 440 ein bißchen rum, bei Musterstichen transportiert sie manchmal ungleichmäßig:eek:, obwohl keine Nähte da sind - keine Ahnung, warum sie das macht:confused: Ist natürlich blöde, das dann wieder aufzutrennen.

Vielleicht hilft es ja, wenn ich ihr drohe :lachmichkaputt: