PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Upgrade für Innovis 1



Annelischen
26.09.2010, 08:08
Hallo an alle,

das neueste Upgrade für die Maschine ist lieferbar. Es beinhaltet eine Spulenkapsel und eine Abdeckung für Bobbin-Work. Dazu kommen 14 Muster für Bobbinwork. Dabei wird auf die Spule xbeliebiges Garn aufgespult und von der linken! Seite aus gestickt.
Das Stickmuster kann in der Maschine beliebig vergrößert werden, ohne dass sich die Stickdichte verändert.
Eine neue Schreibschrift ist mit drin.
Ein Stickmuster kann zu einem vorhandenen zugefügt werden. Die Kamerafunktion scannt das Muster und zeigt es im Bildschirm an.

Ist nicht wirklich preiswert, aber dabei kommts bei der Maschine auch nicht mehr an.

Liebe Grüße
Annelischen

wasch
03.11.2010, 14:13
Hallo Annelieschen und dia anderen in diesem Forum,
ich bin neu im Forum und total unerfahren überhaupt mit solchen Plätzen. Da ich mich für den EQ Online-Kurs angemeldet habe, bin ich hier gelandet und am Stöbern. So habe ich Euch entdeckt. Ich habe auch diese Maschine. Ich habe sie mit dem Umzugsgut letztes Jahr aus den USA mitgebracht und noch keinen Händler oder Mitstreiter in Deutschland gefunden. So bin ich immer noch stark auf die Quellen in den USA angewiesen.
Ich würde mich riesig freuen, wenn ich hier Mitbetroffene treffen könnte.
Wo gibt es denn das Upgrade? Was kostet es?
Viele Grüße Waltraud

Annelischen
03.11.2010, 15:43
Hallo Waltraud,

das Upgrade für die Maschine kostet Euro 269,-.

Ich weiß nicht, wo Du wohnst. Mein Händler ist in Verden. Das ist in der Nähe von Bremen, also in Norddeutschland.

Schreib doch mal, wo Du wohnst. Vielleicht gibt es in Deiner Nähe Stickerinnen.

Liebe Grüße
Annelischen

wasch
03.11.2010, 16:33
Annelieschen, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich bin, wenn ich in Deutschland bin, im Saarland. Hier stehen derzeit auch meine Maschinen.
Der Preis wäre ja sagenhaft. Ich hatte gehört, in den USA koste es §600. Ich habe bisher weder auf der deutschen noch US Webseite von Brother was dazu gesehen, aber bei US-Händlern. Mein Mann hat auch mit meinem Händler in den USA telefoniert. Danach war ich sehr überzeugt von den Ergänzungen und werde es kaufen. Hast Du es schon?
Grüße von Waltraud

Annelischen
03.11.2010, 18:38
Hallo Waltraud,

ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das Maschinen Upgrade in Amiland so teuer sein soll. War das vielleicht der Preis für das Maschinen Upgrade und das Upgrade für das PE-Design zusammen? Das kostet hier nämlich auch 299 Euro.

Das Upgrade für die Maschine habe ich schon seit etlichen Tagen auf der Maschine. Das PE-Design habe ich gerade letzte Woche draufgespielt, mich aber noch nicht damit beschäftigt. War aber auch wieder eine Aktion von mehreren Stunden. Der Server von Brother lief nicht, als ich mein Kartenlesegerät aktualisieren wollte. Erst Abend, als alle Amerikaner wieder munter waren ging auch der Brother Server wieder. ;-)

Ich bin ja immer ganz begeistert vom Service der Stickmusterfirmen aus Amiland. Immer wird einem geholfen und man bekommt, selbst auf die dusseligsten Fragen, nette Antworten. Aber Brother USA ....!

Wenn Du wissen willst wie mein Händler heißt, kannst Du mich gerne privat anschreiben. Das darf man hier nicht schreiben, glaube ich. Die verschicken auch. Und man kann telefonisch auch sehr gut mit denen kommunizieren. ;-)

Liebe Grüße
Annelischen

wasch
03.11.2010, 19:43
Ist das PE-Design die Sticksoftware von Brother? Ich habe die Sticksoftware von Pfaff, die 4D Suite.
Bei dem genannten Preis ging es nur um die Maschine, nicht um das separate Software-Programm. Die Maschine war auch beim Kauf, wenn ich mich richtig erinnere, in Deutschland günstiger. Ich lebte damals aber in Kalifornien, die Maschine kam erst später auf den deutschen Markt und mein Händler machte mir einen guten Preis für die Rücknahme einer Maschine. Mir war es auch ganz recht, die Disney-Muster zu bekommen, die nur in den USA-Maschinen sind.
Was machst Du mit dem Kartenlesegerät? Ich bekam bei meiner Maschine zwar auch sowas, habe es aber noch nie benutzt. Diese Maschine ist meine erste Stickmaschine von Brother. Die Pfaff Vision hatte ich etwa 1 Jahr früher gekauft, aber nicht damit gestickt. Zum Sticken kam ich erst mit der Quattro, wie sie in den USA heißt. Ich habe auch noch nicht sehr viel gestickt.
Was Du mit dem guten Stickmusterservice in der USA meinst, verstehe ich auch nicht so ganz. Es ist richtig, die Stickmuster, die ich gekauft habe bisher, kommen alle aus den USA und waren zum Herunterladen. Gestern habe ich mir Unmengen Sashiko-Muster gekauft, 40% off.
Welche Probleme meinst Du mit Brother USA? Meine Erfahrung ist anders. Pfaff USA ist problematischer, auch nach den Aussagen meines Händlers.
Also wenn Du mit Deinem Händler sehr zufrieden bist, würde mich seine Adresse sehr interessieren. Ich weiss jedoch nicht, wie ich Dich privat anschreiben kann. Ich bin mit diesem Forum nicht vertraut, bin erst heute eingetreten. Wenn Du einen Weg weißt, wie, dann schreibe mich bitte privat an. Gruß Waltraud

Annelischen
03.11.2010, 19:49
Ute, Hilfe, wie kann ich Waltraud privat anschreiben? Ich wollte vermeiden, meinen Händler hier zu nennen. Das darf man doch nicht?

Annelischen

Annelischen
03.11.2010, 20:35
Hallo Waltraud,

das Kartenlesegerät ist gleichzeitig ein Dingens, mit dem man die Muster auf eine Karte schreiben kann, die die Innovis 1 oder Quattro aber garn nicht mehr einlesen kann, und der Dongle für die Software. Das PE-Design ist die Original Sticksoftware von Brother. Mit anderen kenne ich mich auch gar nicht aus.

Und: Die Quattro und die Innovis 1 sind zeitgleich auf den Markt gekommen. Du musst nicht denken, dass wir hier immer hinter euch her hinken. ;-) Nur leider sind die Lizenzen für die Disney-Motive hier abgelaufen. Aber wer will schon Disney sticken? ;-)

Na, Du willst doch wohl auch die Quattro nicht mit der Pfaff vergleichen. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Die Brother ist wirklich toll und hat so viele Funktionen, von der die Pfaff nicht mal träumt.

Wegen der Firmen im Amiland meine ich, dass ich bei Problemen mit Stickmustern (entweder weil ich sie versaubeutelt habe, oder weil mir irgendetwas unklar ist) immer nette Hilfe bekommen. Jetzt hatte ich gerade Probleme, mich bei A Stitch A Half auf deren neuer Seite einzuloggen. Das versuche ich schon ein paar Tage und wollte schon aufgeben. Aber ich habe dann doch geschrieben. Jetzt klappt alles.

Bei EmbLibrary habe ich im Sommer letzten Jahres mal angefragt, ob sie vielleicht mal ein Muster mit einem Cairn Terrier machen. Dies Jahr ist tatsächlich eins gekommen und man hat mich wieder angeschrieben und mich darauf aufmerksam gemacht. EL braucht mich nicht zu erinnern, sie sind eh meine liebste Seite, aber ich fand es sehr nett, dass man noch nach mehr als einem Jahr meine Anfrage vorliegen hatte.

Da habe ich mit deutschen Firmen ganz andere Erfahrungen gemacht.

Und die Brother USA Seite? Nee, die gefällt mir gar nicht. Sie ist nicht wirklich übersichtlich, ich muss für Updates zig mal klicken usw. Wenn ich nicht so ein absoluter Brother Fan wäre.......... ;-)

Liebe Grüße
Annelischen

QuiltGlueck
04.11.2010, 06:31
Ute, Hilfe, wie kann ich Waltraud privat anschreiben? Ich wollte vermeiden, meinen Händler hier zu nennen. Das darf man doch nicht?

Annelischen

...auf den Namen klicken und eine PN - private Nachricht - schreiben, dann könnt nur ihr das lesen :daumen:

Bei mir darf man Händler nennen, ich bin "autark" und nicht abhängig von anderen :daumen:

Annelischen
04.11.2010, 07:12
Hallo Waltraud,

tut mir Leid, ich habe nicht dran gedacht, dass man hier so was darf. ;-)

Also, ich kaufe meine Sachen alle bei

http://www.naehmaschinen-philipp.de/site/frame.htm

weil ich da jederzeit anrufen kann und mir auch am Telefon erklärt wird, wie ich was machen muss.

Liebe Grüße
Annelischen

QuiltGlueck
04.11.2010, 10:25
Hallo Waltraud,

tut mir Leid, ich habe nicht dran gedacht...

...brauch Dir nix leid tun :knuddel:

wasch
04.11.2010, 11:07
Schön, dass Ihr mich so gut versorgt. Vielen Dank.
Wieviele beteiligen sich gelegentlich in dieser Runde? Gibt es noch andere Treffpunkte für die Benutzer der Innovis I? Ich schätze diese Foren, weil ich dort viel Information bekomme und auch weiter geben kann. Ich hänge nicht so in den Geschäften herum, auch weil ich nichts in akzeptabler Entfernung habe. Langsam will ich auch mehr Anschluß an die deutschen Gegebenheiten bekommen.
Um klar zu stellen, mir ist es sehr recht, wenn die Dinge in Deutschland zeitgleich mit anderen Ländern rauskommen. Dann bin ich auch bereit, mehr zu zahlen, wenn das notwendig wäre. Als ich die Kaufentscheidung für die Quattro fällte, konnte ich die Maschine nicht im deutschen Web finden, in England ja. Ich hatte damals sogar englische Bekannte schon mit der Anschaffung für mich betraut. Wegen der Voltzahl war das wichtig für mich, weil ich wußte, dass wir umziehen würden in unser Haus in Deutschland. So kam auch das deutsche Handbuch erst viel später auf die Webseite zum Herunterladen. Aus amerikan. Yahoo-Gruppen weiss ich, wann die Geräte auf den amerikan. Markt kommen. Zumindest bei Pfaff kamen die Sachen viel später in Deutschland, sogar die Updates.
Zur Vergleichbarkeit der Vision und der Quattro hätte ich noch einige Anmerkungen. Wenn es Dich interessiert kann ich mal näher darauf eingehen. Jede Maschine hat Funktionen, die die andere nicht hat. Die Quattro habe ich mir auch nur dazu gekauft wegen ihrer bis heute von anderen nicht erreichten revolutionären Funktionen. Bei dem Bisschen, was ich mache, hätte es meine Pfaff 2140 voll getan, zusammen mit der Brother 1500 zum Quilten.
A Stitch A Half kannte ich nicht. Hab gleich mal mühelos reingeschaut.
Welche Veränderungen bringt das neue Upgrage für die Innovis I? Hast Du es selbst installiert oder muss die Maschine zum Händler?
Grüße aus dem Saarland
Waltraud

Annelischen
04.11.2010, 14:30
Hallo Waltraud,

Du hast Recht, normalerweise kommen die neuen Maschinen immer zuerst in Amiland raus. Aber bei der Innovis 1 hat man ja so geheimnisvoll getan, dass wir es kaum aushalten konnten. ;-) Und um die Spannung zu erhöhen hat Brother eben überall zeitgleich das Dingens auf den Markt geschmissen.

Aber schreib doch mal über die Unterschiede bei Deinen Maschinen. Allerdings sticke ich auch nicht wirklich viel. In den zwei Jahren habe ich noch keine 4 Millionen Stiche gestickt.

Das Upgrade für die Maschine habe ich unter "Neues Upgrade für NV1" beschrieben. Na klar kannst Du es selber aufspielen. Das konnte ich auch. ;-) Nee, ist wirklich ganz einfach.

Liebe Grüße
Annelischen

Annelischen
04.11.2010, 14:34
nochmal

wo hast Du Sashiko-Muster gekauft. Ich habe bisher nur die von EL. Damit habe ich schon eine Tagesdecke gemacht.

LG Annelischen

wasch
06.11.2010, 17:33
Hallo Annelieschen,
Die Sashiko Muster habe ich hier gekauft: http://www.designsinstitches.com/Free_Alphabets_Index.htm. Links ist dann auch Sashiko aufgeführt.
Wo finde ich die von Dir genannte Beschreibung des Updates der Brother? Ich blieb erfolglos bei der Suche im Forum.
Auf die Unterschiede der Maschinen komme ich später mal, wenn es für Dich in Ordnung ist. Bei Bedarf kannst Du mich auch gerne wieder erinnern. Im Moment ist es nicht gut für mich viel zu schreiben. Manchmal habe ich zu starke Schmerzen (Fibromyalgie).
Schönes Wochenende Waltraud