PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 60er Stickgarn



Annelischen
25.08.2010, 15:01
Hallo,

weiß jemand, wo es 60er Stickgarn gibt? Ich habe mir die Occhi-Muster von From the needle of Anne gekauft. Die Muster sehen einfach in dünnerem Stickgarn viel schöner aus. Eine Kone hatte ich und habe es ausprobiert.

Liebe Grüße
Annelischen

EdithG
25.08.2010, 15:57
Hast Du es bei FadenVersand.de schon versucht?

Annelischen
26.08.2010, 05:42
Danke. Nein, da hatte ich noch nicht geguckt.

Liebe Grüße
Annelischen

QuiltGlueck
26.08.2010, 06:32
Grüß Dich,

http://www.fromtheneedleofanne.com/
- ist es diese?
das sind echte Spitzen-Motive...:daumen:

Das hier hab ich noch gefunden:

--------------------------------------------
Serafil - 100 % Polyester Multifilament - Der Feine

Serafil 120/2 entspricht einem 60er Stickgarn und eignet sich hervorragend für das Sticken filigraner Details und kleinster Schriften.

Serafil 200/2 entspricht einem 75er Stickgarn und eignet sich hervorragend für das Sticken filigranster Details und kleinster Schriften.
---------------------------------------------
Serafil 120/2

Für hochwertige Versäuberungen, Blindstich- und Staffierarbeiten sowie im Vielnadelbereich für Steppdecken, Matratzen und Bekleidungsstepp. Als Stickgarn speziell für feine Details und kleine Schriften.
--------------------------------------------
Serafil 200/2

Für hochwertige, kaum sichtbare Versäuberungen sowie Blindstich- und Staffierarbeiten. Als Stickgarn speziell für filigranste Stickereien.
---------------------------------------------

- auf der Seite von Ammann Group:
HIER (http://www.amann.com/maschinen-stickgarne/serafil.html) da gibt es auch noch weitere Garn-Informationen als .pdf Dateien...

Ist es denn auch haltbar genug?
Nimmst Du dann auch eine dünne Sticknadel, 60er? oder 75er?

Oder geht es mit jeder norm. Sticknadel? 80er ...?

Annelischen
26.08.2010, 09:11
Hallo Ute,

ich habe das runde Deckchen aus der Serie schon gestickt. Von meiner Großmutter habe ich noch viele Deckchen, die sie mit der Hand gemacht hat. Und darum habe ich mir auch das Deckchen gekauft. Man kann da auch irgendwo ein kleines Freebie runterladen, an dem man die Garnstärken testen kann. Da gefiehl mir eben das aus dem 60er Garn am besten und sah meinen alten Deckchen am ähnlichsten.

Beim Sticken der Einzelteile für das Deckchen kamen mit auch Zweifel, ob das wirklich nach der Wäsche alles zusammen hält. Tut es aber und sieht toll aus.

Ich habe die ganz normale Sticknadel genommen, die ich auch z. B. für EL-Muster nehme.

Vielen Dank für Deine Mühe.

Liebe Grüße
Annelischen

Annelischen
26.08.2010, 09:29
Jetzt versuche ich mal, hier ein Bild anzuhängen. Wenn das falsch ist, musst Du das bitte löschen.

Auf einem Bild sind die Bordüren einmal mit normalem Stickgarn und einmal mit ganz normalem Baumwollgarn. Das sieht dann dicker aus.

Auf dem anderen Bild sieht man dazu ein Stück Deckchen von meiner Großmutter.

Das Deckchen mit dem Glitzerstein ist das von FTNOA mit 60er Madeira.

pinklady
26.08.2010, 11:23
:eek:das ist ja hammer toll!!!

QuiltGlueck
26.08.2010, 11:41
...ja, das sieht schon echt klasse aus :toll:

Kathalin
27.08.2010, 09:17
Ich wußte garnicht, dass man diese Spitzen auch sticken kann. Ich habe diese Spitzen früher mit Schiffchen gemacht, so wie hier:

1043

Annelischen
27.08.2010, 09:38
Ja, so habe ich es früher von meiner Großmutter gelernt. Aber inzwischen machen einige Designer solche Stickmuster. Aber ich glaube, die schönsten sind von FTNOA. Aber die hat eh tolle Sachen.

Liebe Grüße
Annelischen

Rebecca
27.08.2010, 11:48
Ich wußte garnicht, dass man diese Spitzen auch sticken kann. Ich habe diese Spitzen früher mit Schiffchen gemacht, so wie hier:

1043

So hab ich sie auch gemacht. Dass man sie sticken kann ist mir neu - aber vermutlich mit Maschine - oder?

Annelischen
27.08.2010, 12:02
Ja, das sind für Stickmaschinen digitalisierte Muster.

Liebe Grüße
Annelischen