PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stickmusterübertragung



QuiltGlueck
11.06.2010, 18:16
Hallo an alle,
vielleicht weiß es jemand genau...bevor ich meinen NähMaHä anrufe..

Ich habe eine Bernina Artista 640 und die Hus Software...damit kann ich Motive erstellen bzw. auf den Bernina Stick speichern und diesen dann in die Maschine stecken und sticken...

Nun hat ja die Maschine so ein Übertragungskabel dabei...kann man da nur mit der Bernina Software übertragen?
:hä?:

Omama
11.06.2010, 21:33
Hallo an alle,
vielleicht weiß es jemand genau...bevor ich meinen NähMaHä anrufe..

Ich habe eine Bernina Artista 640 und die Hus Software...damit kann ich Motive erstellen bzw. auf den Bernina Stick speichern und diesen dann in die Maschine stecken und sticken...

Nun hat ja die Maschine so ein Übertragungskabel dabei...kann man da nur mit der Bernina Software übertragen?
:hä?:

Hallo Ute,
ich habe zwar eine Brother, aber bei mir ist auch ein Ü-Kabel für den PC dabei. Dieses ist bei mir aber nur zur aktualisierung der Stickmustersoftware. Aber schau mal hier :

http://www.bernina.ch/naviinfo-n8-sDE.html

Vielleicht findest Du hier die Antwort.
Aber eins verstehe ich nicht -?-:hä?: Ich dachte immer, Bernina-Sticksoftware läuft als ART und HUS ist von Husquarna. Oder kann Deine Näma beides lesen. Wenn ja, ist ja super. Meine Brother nimmt nur PES. Ich muss immer die freien Stickmuster der anderen Firmen umwandeln. Liebe Grüße

QuiltGlueck
11.06.2010, 22:02
..ich geh mal gleich in den Link gucken...
Danke Schön.

Mein Nähma kann auf dem Stick nur .exp lesen, die kann ich ja mit meiner Software umspeichern, das geht...aber der PC sieht ja die Maschine nicht, wenn ich die Kabel einstecke..

Ich weiß von der Bernina 440..da brauchts mind. die Lite...und im PC Bildschirm sieht man ja dann die Maschinenfunktionen etc....

..ich geh erst mal gucken...

Omama
11.06.2010, 22:13
Nichts zu Danken, gerne gemacht.:)

Bärchenheike
12.06.2010, 08:08
Wenn ich mich recht erinner habe ich das mit dem USB übertragen und es muß Art Format haben.......

Abschnitt
12.06.2010, 09:24
Wenn ich mit dem Kabel zu meiner 730 übertrage, geht das auch mit einem anderen Format, man muß es nicht zwingend umwandeln.
Versuche es doch einfach, die Maschine wird dir schon erzählen, ob sie es macht, oder nicht.
Ich muß nachher auch noch sticken, da kann ich es gleich mal wieder probieren.Ich habe jetzt ein halbes Jahr nicht gestickt und alles ist weg. Man wird doch alt.:D

aschaumi
08.07.2010, 08:51
Ich bin zwar noch Neustickerin und am Testen doch eine HUS Datei liest meine Artista 180 auch ohne grössere Probleme, ich muss nur speichern und über ART 6 aufrufen dann gehts, hat mein Männe rausgefunden.

QuiltGlueck
08.07.2010, 10:15
Hallo Annette,

und dann speicherst Du das auf einen Stick? oder wie kommt Deine Muster in die Maschine?
:hä?:

aschaumi
08.07.2010, 10:20
Wir haben die Maschine über ein Kabel verbunden, einen Dongel habe ich aber auch dran,
frag mich nicht wie das geht, mein Mann hat das nach vielen Tagen des Fragens in versch. Foren ausgeknobelt

QuiltGlueck
08.07.2010, 11:08
Wir haben die Maschine über ein Kabel verbunden, einen Dongel habe ich aber auch dran,
frag mich nicht wie das geht, mein Mann hat das nach vielen Tagen des Fragens in versch. Foren ausgeknobelt

..nee, der Dongle ist nötig, damit das Programm läuft.

Ich meinte den Bernina-USB-Stick - Muster drauf speichern - aus dem PC rausziehen - in die Maschine stecken...Maschine anschalten....auf Sticken gehen...die Maschine guckt dann im USB-Stick und stickt.....

...so muß ich es machen, da ich keine "große" Software habe, die mir dann die Kabel-Benutzung erlauben würde...
:)

aschaumi
08.07.2010, 11:33
Das geht bei mir nicht meine Bernina 180 ist schon älter und da kann ich den USB Stick nicht reinstecken, deshalb das Kabel.

Abschnitt
08.07.2010, 16:25
Anette hat die 440, die kann man nicht mit Stick bedienen. Die gebraucht ein Kabel.

aschaumi
08.07.2010, 17:23
Ja die 440 habe ich auch, neu:D, geschenkt bekommen
aber dafür habe ich kein Stickmodul nur für die Artista 180

QuiltGlueck
20.11.2010, 09:03
Da ich derzeit Embird probiere, kann ich hier berichten:

Embird kann ein Motiv als .exp Motiv auf den Bernina Stick speichern und die Maschine kann dieses Motiv lesen und absticken.
:daumen:

Was man beachten muß, sind die Farben. Da ist es sinnvoll entweder den PC anzulassen, damit man das Bild in den richtigen Farben sieht oder sollte sich die Farbreihenfolge aufschreiben. Da man hier Farbe für Farbe einsetzen muß, kann dann nichts schiefgehen.

Mich freut das sehr, denn Embird ist doch sehr viel kostengünstiger und kann alles, was eine andere Sticksoftware auch bietet.
Besonders für die, die (noch) nicht digitalisieren möchten oder eben nur Motive - gekauft oder freebies - nutzen möchten, können hier eine tolle preisgünsitge Alternative nutzen
:daumen: