PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 6D Software



Larea
01.11.2015, 22:23
Hallo,
Ich bin neu hier im Forum und habe gesehen, dass der letzte Eintrag hier im Pfaff-Stickmaschinenbereich schon "etwas älter" ist. Hat vielleicht jemand Lust, sich hier über Erfahrungen mit der 6d - Software auszutauschen?

Hanne
14.11.2015, 10:02
Hallo Larea,
seit gestern habe ich auch die 6Dsoftware on pfaff. Bisher hatte ich die 5D. Ein Erfahrungsaustausch wäre sicherlich sehr interessant.
VG Hanne

Christine
14.11.2015, 19:20
Ich hab die 5D Software. Was kann die 6D mehr?
Mfg Christine

Hanne
14.11.2015, 23:16
Hallo Christine,

was die 6D mehr kann muss ich auch noch herausfinden. Die Bedienung soll angeblich leichter sein und beim automatischen Digitalisieren arbeitet das neue Programm genauer. Außerdem lässt sich vieles noch verändern, was man beim 5 D noch nicht konnte. Eine genauere Beschreibung gibt es unter Pfaff.com zum Nachlesen. Ob sich das Upgrade lohnt kann ich allerdings nach einem Tag auch noch nicht sagen.
Wie lange stickst du denn schon mit der 5D Software. Auch da wäre doch ein Erfahrungsaustausch interessant. Ich habe das Programm nicht deinstalliert, sondern ich lasse es einfach nebenher weiterlaufen bis ich mich an das neue gewöhnt habe.

Viele Grüße
Hanne

Larea
17.11.2015, 12:11
Hallo Hanne,
danke für Deine Antwort.
Meine Erfahrungen mit der Maschinenstickerei sind leider noch nicht sehr umfangreich. Ich hatte bisher nur ein paar Erfolgserlebnisse mit der 6D-Software. Das Einarbeiten in die Maschinenstickerei finde ich nicht gerade leicht. Du scheinst ja schon mehr Erfahrung zu haben mit der 5D-Software. Was machst du den so für Projekte? Hast du einen bestimmten Schwerpunkt?
Ich hoffe eigentlich, dass ich durch den Austausch mit Dir und anderen wieder mehr Motivation bekomme, mich mit der Stickerei auseinanderzusetzen ...

Herzliche Grüße
Larea

Larea
17.11.2015, 12:17
Hallo Christine,
da ich erst mit der 6D in die Maschinenstickerei eingestiegen bin, kann ich Deine Frage natürlich nicht beantworten. Hanne hat da ja schon etwas zu geschrieben. Im Pfaff-Forum ist das bereits mehrfach diskutiert worden, ob das Upgrade sich lohnt. Mich als totale Anfängerin schüchtert das Pfaff-Forum doch eher ein, weil sich dort alle so begeistert äußern, wie einfach die Software zu bedienen sei ... Ich finde das nicht ...
Aber ich fände es schön von Dir zu hören, was Du so für Projekte hast. Und vielleicht gibt es Tipps, wie ich mir das Einarbeiten leichter machen kann?
Herzliche Grüße
Larea

Hanne
17.11.2015, 17:08
11166111671116811169Hallo Larea, hallo Christine,

als Stickanfänger würde ich an eurer Stelle nicht gleich mit dem Digitalisieren beginnen, sondern erst mal vorhandene Motive ändern. Beispieldateien sind ja im Programm dabei und außerdem gibt es ja auch wunderschöne CDs oder freebees. Meine Projekte sind oft Kinderdecken oder Lätzchen. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr gerne schreiben, aber meine Erfahrungswerte sind eben noch bei 5D. Für die 6D Software habe ich hoffentlich mehr Zeit, wenn ich in ein paar Wochen in Rente gehe. Ob sich das Upgrade lohnt, kann ich also noch nicht sagen. Ein Austausch (man lernt ja schließlich auch durch Fragen von anderen) würde mich sehr freuen. So als Anschauungsmaterial zeige ich euch mal ein paar Arbeiten von mir.

Viele Grüße und Erfolg

Ronja
17.11.2015, 17:36
Schöne Sachen sind das... Wenn ich halt mehr Zeit hätte...
Sticken kann meine Maschine auch, aber ich bin leider nicht sooo fit mit den Details...
Ruhestand klingt da tröstlich, dauert nur noch eine ganze Weile bei mir!!!

Liebe Grüße von Ronja

Larea
17.11.2015, 21:21
Wow, das sind echt schöne Sachen und tolle Ideen.
Ich glaube , ich werde mich bald mal an einen Weihnachtsquilt in einem ähnlichen Stil wagen. Bei Problemen oder Fragen maile ich dich gerne an. Deinen Hinweis auf das Abändern von vorhandenen Stickdateien werde ich auch bald mal aufgreifen. LG Larea

gabriele
01.12.2015, 15:44
Hallo 6D-Stickerinnen,
schön das es hier auch jemanden gibt der diese Software verwendet. Ich bin vor einiger Zeit von der 3D auf die 6D umgestiegen und muß sagen, es hat sich für mich zu 100% gelohnt. Zwar sticke ich z.Z. nicht so viel aber ich entwerfe nur so wenn Zeit und Lusten da sind. Es macht Spass zu testen wie etwas Vorhandenes, also fertige Stickmuster, verändert werden können. Durch abschneiden, hinzufügen, weglassen, andere Mustern hinzufügen usw. Das ist schon zeitaufwendig aber macht Spass.
Freue mich hier und da dann mal etwas von Euch zu lesen.
LG
Gabi

Larea
03.12.2015, 10:23
Hallo Gabriele,
herzlich willkommen bei diesem Thema. Ich freue mich, dass ich auf Interessentinnen stoße. Ich komme im Moment auch nicht dazu, mich mit sticken zu befassen. Es ist noch so viel zu tun vor Weihnachten, und die vielen Einladungen .... Aber sobald wieder etwas Muße ist, werde ich mit dem Üben anfangen und dann Fragen, Ergebnisse und so mitteilen. Ich würde mich freuen, dann "richtig" in den Austausch zu kommen.

Liebe Grüße aus dem heute wunderbar sonnigen Ruhrgebiet
Larea

irene
03.12.2015, 18:40
Mit der 6D ist eine ganz neue Oberfläche beim Pfaff -Stickprogramm eingezogen. Der Umstieg lohnt auf jeden Fall.
Ich habe seit 3D jedes update mit gemacht und kann inzwischen auch schon ganz gut digitalisieren. Allerdings habe ich einige Internet-Seminare mitgemacht. Von allein gehts nicht. Außerdem unbedingt die Videos auf der Pfaff-Blog Seite von Frau Henning anschauen!
Wenn von euch jemand auf 6D upgraden will dann wartet noch ein bisschen. Im nächsten Frühling kommt wieder ein neues update heraus und dann wird 6D sicher billiger.
LG, irene

Hanne
03.12.2015, 21:00
Hallo Gabi,

ich freue mich auch wenn es einen Austausch zwischen 6D-Anwenderinnen gibt. Gemeinsam kann man so manches Problem lösen. Im November gab es auch einen Kurs für die 6D Software in Cham. Leider konnte ich zu diesem Termin nicht, aber es wäre sicher sehr interessant.
Bisher habe ich mit 5D gestickt, 6D ist für mich auch noch recht neu. Verändern usw. klappt einwandfrei, aber digitalisiert habe ich mit 6D leider noch nicht. Ich denke, dass ich mich da nach Weihnachten mal einarbeiten werde. Es kann ja schließlich nicht so viel anders sein.

Ich hoffe wir hören bald voneinander.
VG Hanne

Larea
03.12.2015, 21:52
Hallo Irene,
Nach solchen Internet-Seminaren habe ich mal eine ganze Weile gesucht, aber keine gefunden. Hast Du da einen Tipp oder einen Link? Das wäre echt klasse.

Liebe Grüße

Larea

Hanne
04.12.2015, 17:27
Hallo Larea,
ja, das Angebot war von Diermeier in Cham. Ich habe schon mal nachgefragt, ob wieder was angeboten wird und wahrscheinlich gibt es im Frühjahr wieder einen 2-Tageskurs in Cham. Mir wurde versprochen, dass ich benachrichtigt werde, wenn der Termin feststeht.

VG Hanne

irene
04.12.2015, 18:26
Ich habe - durch Vermittlung einer Bekannten - bei Pfaff-Vantage USA einen 2 Jahres-Vertrag abgeschlossen und da wurde 10 mal im Jahr ein Web-Seminar angeboten. Leider kommt man an diese nur wenn man eine Wohnadresse in USA, Kanada oder Australien nachweisen kann. Von D aus ist es unmöglich. Habe schon mehrmals mit Karlsruhe telefoniert aber da ist nichts zu machen.
Mit welcher Software arbeitest du 5 oder 6D?

Auf alle Fälle würde ich mal das Angebot in Cham ins Auge fassen.

LG, irene

Larea
04.12.2015, 21:13
Hallo Hanne,

dann werde ich mich mal bei Diermeier auf die Interessenten-Liste setzen lassen. Wenn der Kurs an einem Wochenende ist, kann ich wahrscheinlich teilnehmen. Bei Diermeier habe ich schon einmal die Software-Hotline in Anspruch genommen. Die Mitarbeiterin dort war sehr freundlich und kompetent. Wenn der Kurs genau so gut ist, wird er bestimmt was bringen.

Vielleicht sehen wir uns ja dort ...:blume:

LG Larea

Larea
04.12.2015, 21:21
Hallo Irene,

Ich habe die 6D. Und - ich glaube, das kann man bei mir zwischen den Zeilen lesen - ich fühle mich zur Zeit mit dem komplexen Programm überfordert, weil ich bisher noch nie mit Stickmaschinen oder - programmen zu tun hatte.

Das mit der Adresse in den USA könnte ich über ein paar Ecken vielleicht hinbekommen. Haben die Web-Seminare sich denn richtig gelohnt?
Wenn du mir schreibst, wer Ansprechpartner in Karlsruhe ist, rufe ich da auch mal an. Es kann ja nicht schaden, wenn Kunden-Interesse gezeigt wird. Vielleicht geht dann irgendwann doch etwas.

Bis bald

Larea

gabriele
05.12.2015, 20:41
Hallo 6D Ladys, jetzt kann auch ich hier schreiben.
Schön von Euch zu lesen. Bin z.Z. Eher am Entwerfen als am sticken.
Bei Problemen schaue ich mir auch schon mal die online Videos von Pfaff an. Aber es ist schon eine kleine "Hausnr" von 3D auf 6D. Aber Frau findet dann doch schon mal den Weg zum Ziel :-).
Nur Card-Shop ist noch verbesserungsfähig. Die Stickmuster müssten zu Beginn auch austauschbar sein. Aber vielleicht kommt es noch.
Ich hoffe es gibt nicht so bald eine neue Version, denn dann ist es mit Updates nicht mehr so :-( .
So dann bis bald und viel Spaß beim Erkunden der 6D :-)
Gabi

gabriele
16.12.2015, 18:31
Hallo Zusammen,
bin gerade beim Sticken von CardShop. Hat das schon mal eine von Euch gemacht. Also ich bin nicht ganz so glücklich. Die Schriften zu sticken, vor allem wenn es kleine Schriftgrößen sind ( 6mm - 9mm) ist dann manchmal doch etwas anstrengend. Zu viel Garn auf zu wenig Raum :heul: . Aber vielleicht ist es auch der Stoff???? Und es dauert sehr lange weil schnell Sticken geht gar nicht. Fadensalat ist dann das Ergebnis. Aber hmmmm!
Auch finde ich es schade, das ich die Karte neu zusammen setzten muß :liebernich:.
Welche Module benutz Ihr so und welche Erfahrungen habe Ihr dabei.
Lieben Gruß Gabi

QuiltGlueck
16.12.2015, 20:38
bei sehr kleinen Schriften ist es sinnvoll und auch eher erfolgreich, wenn eine 60er Nadel und dafür dann auch 60er Garn gestickt wird.
Dann kann man den Einfädler nicht benutzen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, das Ergebnis ist viel besser

gabriele
17.12.2015, 08:00
Danke liebe Ute,
ja klar :ach so: ich werde es mal testen. Die Nadeln sind da das kleinste Problem. Aber 60er Garn :hä?: Da muß ich erst mal schauen ob der Händler es hat. Aber im www wird es das bestimmt geben. ( Noch mehr Garn :ichfallum:) Aber wenn's schö sein soll :lachmichkaputt:)
Lieben Gruß Gabi

Larea
19.12.2015, 12:26
Hallo liebe Gabi,

bist du weiter gekommen mit feineren Nadeln und dem 60er Garn? Ich kann zu CardShop leider noch nichts beitragen, habe keine Efahrung damit. Komme jetzt vor Weihnachten sowieso nur sehr wenig zum nähen/sticken, Hoffentlich wird es danach besser!

Trotzdem: lieben Gruß und schöne Weihnachten

wünscht Larea

irene
19.12.2015, 19:53
Na ja, das "Card Shop-Modul" gehört für mich zu den Dingen die die Welt nicht braucht.
Für europäischen Geschmack viel zu amerikanisch und die Möglichkeiten, es individuell abzuändern sind auch sehr begrenzt.
Ansonsten ist der Rat von Ute 60er Garn und 60er Nadeln bei kleinen Schriften absolut richtig. Leider ist das Farbsortiment bei 60er Garn nicht so berauschend.
Trotzdem viel Spaß mit der 6D!
LG, irene

Hanne
20.12.2015, 07:26
Das Card Shop Modul habe ich noch nicht ausprobiert, nachdem ich auch finde, dass man Karten ganz einfach ohne machen kann und dabei auch viel individueller sein kann. Ich finde es schade, dass man die Module nicht einzeln kaufen kann, denn es sind ja mehrere dabei, die ich einfach nicht brauche, weil ich z.B. nie ein Foto sticken werde und Kreuzstiche sind auch nicht mein Ding. Von den Modulen die ich verwende, bin ich aber begeistert. Bisher hat mir nur die Zeit gefehlt alles genau auszuprobieren, das kommt aber sicher nach und nach dran.

VG Hanne

gabriele
20.12.2015, 22:24
N'abend allerseits,
leider habe ich die 60 Nadel noch nicht getestet. Aber ich denke es wird besser gehen und ja leider ist die Farbauswahl ausbaufähig. :-)
Aber Ihr habt recht. Das Modul ist zu amerikanisch und recht unflexibel. Aber ich habe mich für diese Software entschieden weil ich damit ohne Probleme und Rumtesten, Experimentieren usw. den 360x350 Rahmen nehmen kann. Das Programm splittet die Muster automatisch und es passt beim Sticken. Sonst hätte ich die Bernina Software genommen, kostet genauso viel, ist aber in Deutsch und hat nicht die einzelnen Modulaufteilungen. Aber aber aber...... Ist jetzt halt so und ich bin weites gehend mit dem Programm zufrieden. Bis zum nächsten "Problemchen" :-)
Bis bald Gabi