PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorgespulte Bobbins



Hanne
04.10.2015, 12:27
Liebe Maschinenstickerinnen,

hat jemand Erfahrung mit den vorgespulten Bobbins? Ich nähe und sticke mit der Sensation von Pfaff und bin mir nicht sicher, ob diese Bobbins für meine Maschine passen und ob die Maschine damit auch gut näht.

Welches Stickgarn bzw. welche Sticknadelnstärke hat sich denn eventuell bei einer von euch schon bewährt? Ich habe 2 Lagen eines 4mm starken Filzstoffes zusammengenäht und einige Nadel dabei verbogen. Vielleicht habt ihr ja ein paar Erfahrungswerte. Das wäre echt sehr hilfreich. Ich weiß gerade nicht, was jetzt richtig ist.:heul:

Vielen Dank schon mal und einen schönen Sonntag. Da es regnet, können wir uns ja heute guten Gewissens an die Nähmaschine setzen.
Viele Grüße Hanne

QuiltGlueck
04.10.2015, 14:39
..ich habe nur gute Erfahrungen...nutze hin und wieder diese Bobbins für die PR1000 und die brother V5 - die Bernina nimmt sie nicht...

Manche haben Probleme mit dem automatischen Unterfadenwächter...kommt drauf an, ob es die mit den Pappscheiben sind oder die nur gespulten...das muss man wirklich mit der jeweiligen Maschine testen..

RmitE
05.10.2015, 13:00
Meine Hussi mag nur die mit Pappscheiben - das funktioniert prima, nur der Fadenwächter ist dann natürlich "tod"...

Ich hatte mal aus Versehen Bobbins ohne Pappscheibe gekauft, die tobten in der Kapsel so doll herum - das ging gar nicht:ach so:
Ich habe sie einfach umgespult, dann gingen sie auch.

Sticknadel nehme ich immer die, die gerade oben liegt :blinzel:......da hab`ich keinen besonderen Plan, sorry....