PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Sticki ist die richtige für mich



Quiltbee123
20.12.2013, 22:21
Hallo Mädels,
es ist soweit: ich bin fest entschlossen, mir eine Stickmaschine zuzulegen. Die große Preisfrage: welche????
Nach allem, was ich so gelesen und verglichen habe, denke ich, die Entscheidung wird zwischen der Brother 750E und der V3 fallen. Wer kann mir die Vor- bzw. Nachteile der Maschinen aufzählen? Wenn ich sie rein nach den Features vergleiche, schneidet die V3 natürlich besser ab, schon wegen Farbdisplay und größerem Rahmen. Ich frage mich allerdings, ob die nicht überqualifiziert ist für mich. Leider kann ich auch nicht zwei Maschinen gleichzeitig aufbauen (gehen würde das vielleicht grade so eben, aber dann ist kein Platz mehr zum Zuschneiden etc. auf meinem Tisch). Also, die Größe spielt schon auch eine Rolle..... Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?

Hanne
21.12.2013, 08:49
Guten Morgen Katja,

schön, dass du dir eine Stickmaschine zulegen willst, das macht echt total viel Freude. Ich würde auf jeden Fall die mit dem größeren Rahmen wählen, denn viele Muster, die man vom Internet runterladen kann brauchen einen großen Rahmen. Meine erste Stickmaschine konnte nur so ca. 12 x 12 cm sticken, die Muster waren meistens größer, zwar minimal, aber 2 cm reichen ja schon und es passt nicht mehr. Jetzt habe ich mir die Pfaff Sensation zugelegt, die hat die Größe 35 x 36 cm und es ist jede Größe möglich. Sie braucht zwar auch Platz, aber wenn man stickt, ist ja meistens das Nähen und Zuschneiden nicht so wichtig. Je mehr man stickt (und das bleibt nicht aus), desto größer möchte man die Motive haben und es ist dann ärgerlich, wenn man dann so viele Muster nicht nehmen kann.

Welche Maschine du auch immer kaufen wirst, ich wünsche dir gaaaanz viel Spaß damit.

Viele Grüße und ein wunderschönes Adventswochenende
Hanne

Reality
21.12.2013, 11:09
Hallo Katja,

wenn eine Entscheidung nur zwischen der 750E und der V3 besteht und es drin ist würde ich dir klar zur V3 raten.

Es ist nicht nur der größere Rahmen, sondern auch das Sprungstiche schneiden das die 750E nicht hat und einem viiieeel Pfriemelarbeit abnimmt, wie ich bei ner Freundin die das nicht hat sehen konnte.
Ebenso ist ihre Dauerbelastbarkeit sehr hoch bei der 750E normal, da gibt es schon mal Muster die über ne Stunde laufen und über die tollen Features wirst du auch mal so froh wie ich sein.


Ich frage mich allerdings, ob die nicht überqualifiziert ist für mich.
Ich glaube nicht, am Anfang geht man zwar etwas zögerlich ran aber mit jedem mal geht es besser, ich spreche aus Erfahrung bin ja auch immer noch Lehrling mit meiner V7. :blinzel:

gabriele
21.12.2013, 11:59
Hallo Katja,

auch ich würde zu eine Stickmaschine mit großem Rahmen hin raten.
Es erspart mir erstmal die suchen nach einem Stickprogramm welches die zu großen Muster splittet und das doch manchmal etwas anstrengende ansetzen in Rahmen fällt weg. Viel Spass beim Sticken.

Lieben Gruß Gabi

QuiltGlueck
21.12.2013, 14:51
Brother 750E und der V3 fallen. Wer kann mir die Vor- bzw. Nachteile der Maschinen aufzählen

Nachteile kenn ich keine :daumen:
beide Maschinen sind super, tun genau das was sie sollen sehr gut...sie sind jedoch durchaus unterschiedlich..


Die V3 hat einen Fadenschneider...das ist mir absolut wichtig geworden...der autom Einfädler ist extraklasse...

Nimm die V3 - da hast Du die Möglichkeit mit dem größeren Rahmen...ich hab die V5...das ist die V3 plus Nähma und die ist der Mega-extra-super-sonder-Hit...echt klasse!!!

Hanne
18.01.2014, 18:48
Hallo Katja,

hat dir das Christkind eine Stickmaschine gebracht? Oder hast du dich noch nicht entscheiden können, welche das Rennen macht? Lass mal von dir hören und erzähle, was du schon alles damit gestickt hast. Ganz gleich für welche Maschine du dich entscheidest, die Maschinenstickerei ist einfach ein Traum, sie macht tatsächlich süchtig,

Viele Grüße
Hanne

Quiltbee123
18.01.2014, 20:50
Hallo Hanne,
ja, die Innovis V3 ist am 27.12.2013 bei mir eingezogen :cheers: ...(ich glaube, ich hatte im Adventsstübchen damit angegeben...)..dann habe ich erst mal mein Nähzimmer umgeräumt und zwei neue Tische gekauft.....irgendwo hab ich auch ein Foto, das könnte ich ja mal einstellen....
Bis jetzt habe ich ein paar Muster aus der Maschine gestickt und ein paar Muster von Ute. An die Kronen-Applikation habe ich mich noch nicht gewagt bzw. bis jetzt fehlte mir noch die Zeit zum Ausprobieren. Ach, und ich habe erfolgreich einen Namen auf ein T-Shirt gestickt. Zur Belohnung darf ich demnächst 16 T-Shirts für die Showtanzgruppe meiner Tochter besticken. Und unser Elferrat hätte gerne Hemdkragen bestickt....... Nächste Woche habe ich einen Einführungskurs in Aschaffenburg, damit ich lerne, was ich wirklich so alles machen kann mit dem Schätzchen....

Hanne
19.01.2014, 08:27
Guten Morgen Katja

Da wünsche ich dir ganz viel Spaß und Erfolg mit deiner neuen Stickmaschine. Ja, das ist einfach so, wenn man mal was erfolgreich gemacht hat, kommen immer Folgeaufträge (wünsche). Ich hab am Anfang auch ganz viele Jacken für die Tanzgruppe meiner Schwiegertochter gestickt und so einige andere "Massenproduktionen" gehabt. Mit dem Namenbesticken, das wird ganz sicher noch zunehmen, denn das braucht erstmal jeder im Freundeskreis für diverse Geschenke.
Auf jeden Fall macht es vieeeeel Spaß.

Viele Grüße
Hanne