Quilt-Glueck Rotierendes Werbebanner
Fähnchen-Nähen

Was ist Fähnchen - Nähen?

Das Fähnchen-Nähen ist eine Art Schnell-Näh-Methode, die es einem gestattet, viele Einzelstücke Stoff in einem Rutsch zusammen zu nähen.

Fähnchen - deshalb, weil die Stoffstücke wie “Fähnchen auf der Schnur”, mit dem einen Faden verbunden sind.

Man spart auch etwas Garn, weil man nicht immer zwischendurch abschneiden und neu ansetzen muss.

 

Fähnchen Nähen

Stoffe zuschneiden und passend aufeinander legen, griffbereit neben der Maschine platzieren..

Dann Stück für Stück hernehmen und entsprechend zusammennähen.

Schneiden Sie jedoch nicht nach der ersten Naht ab, sondern nähen Sie gleich das nächste Segment weiter. Es bleibt ein Zwischenraum von 2 oder 3 Stichen.

Nähen Sie solange, bis alle zugeschnittenen Stoffe verbraucht sind, dann schneiden Sie die Fädchen in den Zwischenräumen durch, aufklappen -  bügeln und entsprechend die Teile weiter zusammennähen.

Das geht natürlich nicht bei allen Blöcken, aber wenn es sich anbietet, wende ich gerne diese Methode an.

 

Fähnchen Nähen

[Quilt-Glueck] [Freie Muster] [Sampler] [Links] [Block of the Month] [Anleitungen] [Was ist...? Lexikon] [Quilt as you go] [Was ist ein BOM] [Lexikon] [Sashiko] [Was ist ein Swap?] [RagTimeQuilt] [Urheberrecht] [Shiva Markal Paintsticks] [Grundkenntnisse] [Fähnchen-Nähen] [Galerie] [Online Kurse] [Kurse] [Shop] [Buchbeschreibungen] [Electric-Quilt] [Embroidery] [Hawaiian Quilting] [Kontakt/Impressum]

 

 

wer sucht der findet...

Scrap Therapy

hexamania

Quilt-Glueck-Shop